Du bist hier

Reiseinformation

Wie Sie wissen, ist Barbados ein pulsierender Inselstaat, der eine Fülle von wundervoller natürlicher Schönheit und herzlicher Gastfreundschaft bietet.

Wir begrüßen alle, um zu kommen und das Leben so zu erleben, wie es wirklich gemeint war. Trotz allem, was Barbados zu bieten hat, gibt es bestimmte Sitten, Gesetze und allgemeine Informationen, die Sie kennen sollten, bevor Sie auf die Insel reisen.
 

Mobiltelefon-Service

Besucher, die ihr Handy im Urlaub mitbringen, müssen vor der Ankunft auf der Insel sicherstellen, dass die Roaming-Funktion aktiviert ist. Bitte beachten Sie, dass das Telefonieren und Tätigen von Auslandsgesprächen mit Ihrem Mobiltelefon recht teuer sein kann. Möglicherweise möchten Sie die Möglichkeit nutzen, ein Mobiltelefon vor Ort zu mieten. Wenden Sie sich unter 1-800-804-2994 an Cable & Wireless. bmobile.com.bb oder kontaktieren Sie Digicel online unter digicelbarbados.com
 

Währung

Der Barbados-Dollar ist an den US-Dollar gekoppelt, bei einem Wechselkurs von 1 USD = 1,98 USD . US-Dollar werden auf der gesamten Insel akzeptiert, und die meisten Geschäfte und Restaurants akzeptieren die gängigen Kreditkarten und Reiseschecks.
 

Wasser trinken

Die Barbados Water Authority, eine staatliche Körperschaft des öffentlichen Rechts, ist der einzige Anbieter von Wasserdienstleistungen. Der Wasserservice in Barbados ist zuverlässig und die Wasserversorgung ist sicher und erfrischend zu trinken.
 

Elektrizität

115/230 Volt 50 Zyklen. Die Standardsteckertypen in Barbados sind zwei flache oder flache Messer mit rundem Erdungsstift. Die meisten Hotels bieten Konverter für europäische oder asiatische Geräte. Nordamerikanische Geräte benötigen keine Konverter.
 

Zugänglichkeit

Mit dem vollständig barrierefreien Barbados-Programm (FAB) von Barbados arbeitet der Inselstaat intensiv daran, behinderten Besuchern und BarbadierInnen ein inklusives Erlebnis zu bieten. Mit dem Wunsch, Barbados so umfassend wie möglich zu gestalten und zu leben, arbeitet die Tourismusbehörde von Barbados seit zwei Jahren an dieser Initiative zusammen mit dem Rat für Behinderte von Barbados, dem Ministerium für Tourismus und dem FAB-Ausschuss. Weitere Informationen finden Sie unter Fully Accessible Barbados .
     
Schließen