Sie sind hier

Reiseinformation

Wie Sie wissen, ist Barbados ein lebhafter Inselstaat, der eine Fülle an wunderbaren Naturschönheiten und eine großzügige Gastfreundlichkeit vorzuweisen hat.

Und wir laden alle herzlich ein, hier bei uns zu erfahren, wie das wahre Leben sich anfühlen sollte. Während Sie all die schönen Seiten von Barbados genießen, sollten Sie sich jedoch mit einigen Gebräuchen, Gesetzen und allgemeinen Informationen vertraut machen, bevor Sie die Insel besuchen.
 

Mobiltelefondienst

Besucher, die Ihr Handy mit in den Urlaub nehmen, müssen vor der Ankunft auf der Insel die Roaming-Funktion aktivieren. Bitte beachten Sie, dass internationale Anrufe von und auf Ihr Handy relativ kostspielig sein können, und Sie sollten sich über die Alternative eines lokalen Miethandys informieren - wenden Sie sich an Cable & Wireless unter 1-800-804-2994 oder online unter www.bmobile.com.bb oder kontaktieren Sie Digicel online unter digicelbarbaods.com
 

Währung

Der Barbados-Dollar ist an den US-Dollar gekoppelt mit einem Wechselkurs von US$ 1 = BDS$ 1,98. US-Dollar werden auf der ganzen Insel akzeptiert und die meisten Geschäfte und Restaurants akzeptieren die namhaften Kreditkarten und Reiseschecks.
 

Trinkwasser

Die Barbados Water Authority, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, ist das einzige Versorgungsunternehmen für Wasser. Die Wasserversorgung in Barbados ist zuverlässig und das Wasser ist ein sicheres und erfrischendes Trinkwasser.
 

Elektrizität

115/230 Volt 50 Zyklen. Die Standard-Steckertypen in Barbados sind zwei Flachstecker oder Stecker Typ B - die meisten Hotels halten Adapter für europäische oder asiatische Geräte bereit. Nordamerikanische Geräte benötigen keine Adapter.
 

Barrierefreiheit

Mit dem Programm Barrierefreies Barbados (Fully Accessible Barbados - FAB) tut der Inselstaat alles dafür, um behinderten Besuchern wie auch Einheimischen eine vollständige Integration zu ermöglichen. In dem Bestreben, Urlaub und Leben in Barbados so integrativ wie möglich zu gestalten, arbeitet die Tourismusbehörde von Barbados seit zwei Jahren gemeinsam mit dem Behindertenrat, dem Tourismusministerium und dem FAB-Ausschuss an dieser Initiative. Weitere Informationen finden Sie hier: Barrierefreies Barbados.
     
Schließen