Barbados Coronavirus Status: Die neuesten Updates finden Sie hier
Stage Zero - Buchen Sie einen mobilen COVID-Test in den USA und Kanada
  • Strände
Du bist hier
Erfahren Sie mehr über

Strände

Liegen Sie unter einem Sonnenschirm mit einem kühlen Getränk, finden Sie Schatten unter einer Palme oder springen Sie direkt in das klarste kristallklare Wasser, das Sie auf der Welt finden können!

Ein tropisches Gebiet ist genauso wünschenswert wie eine schöne Küstenlandschaft. In beiden Hinsichten enttäuscht Barbados nie. Die Insel ist mit über 70 Meilen sonnenverwöhnter, von Palmen geschmückten Strände, durchscheinendem azurblauem Wasser und einem ganzjährig als absolut perfekt empfundenen Klima ausgestattet. Die Insel bietet Bajans und Besuchern eine tropische Oase, wie es sie auf der Welt nirgendwo sonst gibt.

Die Küsten der Insel sind so vielfältig und einzigartig wie die Insel und ihre Einheimischen selbst. Die Westküste bietet ruhige Gewässer und puderartige weiße Strände, an denen Sie sich aufgrund des geringen Wellengangs im Wasser ideal entspannen können. Entlang der östlichen Küstenlinie zieren beeindruckende Korallenskulpturen, die von den Passatwinden des Atlantiks und beeindruckenden Wellen geformt werden – ein Gebiet, das seit langem als eines der besten Surfspots der Welt gilt. Im Süden bilden makellose Sandstrände und riffgeschützte Gewässer die perfekte Kulisse für einen Tag zum Schnorcheln oder Schwimmen. Mittlerweile lockt die Südostküste diejenigen, die Abenteuer beim Windsurfen suchen und verführt Paare mit einer faszinierenden Kulisse aus steilen Klippen und feinem rosa Sandstrand.

Fakten zum Strand:
  • Barbados verfügt über 60 Strände auf 70 Quadratkilometern und bietet mehr als 3000 Sonnenstunden pro Jahr, unter denen Sie alles genießen können.
  • Crane Beach in der Pfarrei St. Philip wurde stets als einer der Top-10-Strände der Welt angesehen.
  • Alle Strände in Barbados sind für die Öffentlichkeit zugänglich.
     
Schließen