80°F 26°C
  • Strände
Sie sind hier
Mehr erfahren auf

Strände

Stellen Sie sich vor: Sie sitzen unter einem Sonnenschirm mit einem kühlen Getränk in der Hand, finden Schatten unter einem Seetraubenbaum oder springen direkt ins kristallklare und sauberste Wasser, das auf der ganzen Welt zu finden ist!

Ein tropischer Urlaubsort ist nur so begehrenswert wie seine Küste. Und in dieser Hinsicht wird Sie Barbados nicht enttäuschen. Die Insel wartet auf mehr als 110Kilometern mit sonnenverwöhnten, von Palmen gesäumten Stränden, azurblauem, reinstem Wasser und einem Klima auf, das man durchaus als ganzjährig perfekt bezeichnen kann. Einwohner und Besucher finden in Barbados einen tropischen Rückzugsort, dem nichts auf der Welt je gleichkommen könnte.

Die Küsten der Insel sind genauso einzigartig und vielfältig wie Barbados selbst. Die Westküste bietet ruhiges Wasser und pudrige weiße Sandstrände, auf denen Sie sich – mit einem Rumpunsch in der Hand – herrlich entspannen können. An der östlichen Küste bilden imposante Korallenskulpturen, die vom unnachgiebigen atlantischen Passatwind und donnernden Wellen geformt wurden, eine spektakuläre Kulisse für eines der besten Surfgebiete weltweit. Im Süden laden makelloser Sand und durch Riffe geschütztes Wasser zum Schnorcheln und Schwimmen ein. Die Südostküste lockt jene an, die das Abenteuer auf den Spielplätzen der Windsurfer suchen, und verführt Paare mit einem faszinierenden Hintergrund aus steilen Klippen und feinem rosafarbenem Sand.

Strandfakten:

  • Barbados hat mehr als 60 Strände, die sich auf 180km2 verteilen, und mehr als 3000 Sonnenstunden im Jahr zum Genießen.
  • Crane Beach in der Gemeinde St. Philip wird regelmäßig zu einem der zehn besten Strände der Welt gewählt.
  • Alle Strände auf Barbados sind öffentlich, und jeder Einwohner hat das Recht, sie zu betreten.
     
Schließen