Gehen wir wandern

Gehen wir wandern

Die perfekte Mischung aus Abenteuer, Panorama-Schönheit und Natur erwartet Sie hier auf Barbados. Während Sie Ihren Aufenthalt auf der wunderschönen Insel genießen, können Sie Ihre Erkundungstouren mit einer belebenden Wanderung oder einem weniger anstrengenden Spaziergang auf den abfallenden Pfaden der Landschaft etwas weiter vorantreiben. Es ist eine perfekte Möglichkeit, die natürliche Schönheit der Insel zu erleben und gleichzeitig mehr über ihre geschichtsträchtige Vergangenheit und ihre vielseitige Kultur zu erfahren. Gehen Sie über die weißen Sandstrände und modernen Fallen hinaus und sehen Sie die tropischen Waldgebiete, von denen einige unberührt geblieben sind, seit die ersten Siedler nach Barbados kamen. Oder sehen Sie sich die schroffen Klippen an den Ostküsten an, an denen Wasser heftig auf Felsen trifft - es ist atemberaubender, als Sie sich jemals vorstellen können. Diese Wanderaussichten sind einfach unvergleichlich und müssen gesehen und erlebt werden.

Es gibt einige gut ausgebaute Wanderwege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden von einfach bis mittelschwer. Auf den anstrengenderen Wanderungen haben Sie die Erfahrung, einen steilen Hügel oder eine Felsformation zu besteigen oder sich durch einen dichten tropischen Wald zurechtzufinden. Diese Wanderwege befinden sich vorwiegend an der Ostküste von Barbados, wo die Gemeinden St. Andrew, St. Joseph, St. Philip und St. John einige der besten Wanderbedingungen und natürlichen Kulissen bieten, die ein lohnendes Erlebnis schaffen.

Wie man läuft

Der beste Weg, um Ihr Wandererlebnis voll zu maximieren, ist die Teilnahme an einer der geführten Touren. Wie Sie vielleicht vermuten, gibt es mehrere formelle und andere Gruppen, die Barbados zu Fuß erkunden und erkunden. Sie können sich sogar dazu entschließen, Ihre Schuhe anzuziehen, Ihren Rucksack zu schnappen und das Gelände alleine zu bewältigen. Die beiden Gruppen sind jedoch gut etabliert und bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt. Nicht nur wegen ihres hohen Organisationsniveaus, sondern auch wegen ihrer enormen Erfahrung und ihres Wissens.

Hike Barbados ist eine dieser Gruppen, die vom Barbados National Trust (BNT) gesponsert wird. Der Trust ist eine Nichtregierungsorganisation, deren Aufgabe es ist, das natürliche und künstlerische Erbe Barbados zu bewahren und die Öffentlichkeit für die historischen und kulturellen Schätze der Insel zu sensibilisieren. Hike Barbados bietet wöchentliche Spaziergänge an, die für jedes Fitnessniveau geeignet sind. Es gibt morgendliche Spaziergänge, die um 6 Uhr beginnen, und die anderen beginnen um 15.30 Uhr. Das Mondlicht wird auch nicht verschwendet, da es die beliebten Mondscheinwanderungen gibt. Auf den Spaziergängen können Sie sich für eine Gruppe entscheiden, die Ihren Vorstellungen entspricht: Stop and Stare, Medium, Brisk and Medium und Grin 'n' Bare. Die Namen beschreiben die Erfahrung treffend, so dass nicht erraten werden kann, was zu erwarten ist. Obwohl die Wanderungen kostenlos sind, sind Spenden immer willkommen, um das Programm am Laufen zu halten. Machen Sie sich anhand der vielen Fotos und Kommentare der Teilnehmer ein Bild davon, wie die Erfahrung aussehen kann, und finden Sie heraus, dass ihr Zeitplan auf ihrer Facebook-Seite zu finden ist.

  https://www.facebook.com/groups/hikebarbados

Xtreme Hikers Barbados ist die andere Organisation, die Tag- und Nachtwandererlebnisse sowie Camping im Freien bietet. Die Gruppe besteht aus gegenwärtigen und ehemaligen Soldaten und Polizisten der Barbados Defence Force und bietet personalisierte, informative Wanderungen an. Die gut ausgebildete Gruppe bringt Sie zu verschiedenen Orten auf der Insel und passt die Wanderung an Ihr Niveau und den gewünschten Schwierigkeitsgrad an. Ihre Informationen finden Sie auch auf der Social-Media-Plattform Facebook unter https://www.facebook.com/XtremeHikersBarbados/ .

Wir haben nur zwei genannt, aber mehrere Unternehmen bieten auch hervorragende Wandererlebnisse in ganz Barbados an. Einige der beliebtesten Wanderwege sind:

Eisenbahnwanderung nach Bathseba

Barbados, trotz seiner geringen Größe, benutzte einst einen Zug als Transportmittel. Dies geschah vom späten 19. Jahrhundert bis zu seiner Schließung in den 1930er Jahren. Was jedoch geblieben ist, ist die Strecke, die mit dem Zug entlang der Ostküste zurückgelegt wird. Diese Route ist mittlerweile sehr beliebt und ein gut etablierter Wanderweg, der Sie entlang der atemberaubenden Aussicht auf unglaubliche Felsformationen und versteckte Buchten führt. Diese Wanderung ist ungefähr fünf Kilometer lang und beginnt in Bath St. John und führt Sie in das Surferparadies Bathsheba.

Bath Circular Waterfall Wanderung

Diese Wanderung führt Sie durch die rustikalen Dörfer von Barbados und bietet Ihnen eine Erfahrung aus erster Hand mit dem Landleben auf der Insel. Während dieser Wanderung begegnen Sie natürlichen Quellen und Wasserfällen sowie einigen Waldgebieten. Die sechs Meilen lange Reise führt Sie auch an einer der ältesten Kirchen der Insel vorbei, der St. John Parish Church.

Rundschreiben von Bathsheba nach Tent Bay

Ihre Augen allein reichen nicht aus, um die natürliche Pracht einzufangen, die Ihnen auf diesem Weg präsentiert wird. Es wird daher empfohlen, Ihr Handy oder Ihre Kamera aufgeladen und bereit zu halten. Von den Felsformationen an der Küste über die majestätischen Bäume bis hin zum tropischen Wald werden Sie beeindruckt sein. Die acht Meilen lange Wanderung beginnt im markanten Bathseba in St. Joseph und führt Sie durch die Pfarrei St. John. Einer der Höhepunkte dieser Wanderung ist ein Besuch des erhöhten Gebiets namens Hackelton's Cliff. Dieses Wahrzeichen hat eine Ansicht, die keine Worte gerecht beschreiben können. Nicht einmal eine Kamera kann ihren wahren Panorama-Glanz einfangen.

Tolle Zugwanderung

Wenn Sie das Glück haben, Anfang Februar auf Barbados zu sein, ist die Great Train Hike eine aufregende Aktivität, die Sie zu Ihrer Liste der Aktivitäten hinzufügen können. Wie der Name schon sagt, führt Sie die Wanderung entlang der Strecke der alten Eisenbahn. Es beginnt in Bridgetown und endet vierundzwanzig Meilen später in St. Andrew. Wenn Sie es wagen, können Sie die gesamte Reise versuchen oder sich von verschiedenen Abholpunkten aus anschließen, die früher als Zughaltestellen galten.

Dies sind nur einige der Wege, die auf Ihre Schritte warten. Allein oder mit einer Gruppe werden Sie beim Wandern auf Barbados nicht im Stich gelassen. Sie werden nicht nur erstaunt sein über die natürliche Pracht der Insel, sondern auch eine historische Reise in die Vergangenheit von Barbados unternehmen, während Sie die alten Eisenbahnlinien, die Fischerdörfer und das Landleben erkunden. Auf jeder Ebene und in jedem Tempo ist das Wandern auf Barbados mit Sicherheit faszinierend.

Entdecken Sie Inselgeschichten

Erleben Sie Barbados auf Ihre Art! Luxus-Inseltouren, umweltfreundliche Abenteuer, Feinschmeckerwochenenden, historische Entdeckungen, künstlerische Engagements, ozeanische Unternehmungen und „Spa-Kationen“ finden Sie in den folgenden Kategorien. Wo wirst du anfangen?