Reisen Sie nach Barbados?: Sehen Sie sich hier die neuesten Updates an
Buchen Sie ein Mobil COVID Test innerhalb der USA und Kanada hier
Cricket - Das Mekka des Inselsports

Cricket - Das Mekka des Inselsports

Es ist das Spiel, das Tausende auf der ganzen Welt auf ihre Fernsehbildschirme klebt. Fills steht vor Ort mit Fans, die gekommen sind, um sich in Westindien oder den Bajan Tridents-Teams zu versammeln, und es hallt durch die Straßen, wenn Momente des Jubels gleichzeitig von Haushalten auf der ganzen Insel während aufregender Overs ausgehen. Die lokale Atmosphäre hier wird mit jedem Wicket lebendig, Bajans können einfach nicht genug von diesem geliebten Sport bekommen.

Wenn blau und gelb geschmückte Cricketspieler das Spielfeld betreten, ist die Energie der Bajans wie keine andere. Die Spieler können sicher sein, dass die Flagge von Barbados auf jeden Fall hoch weht, wenn sie auf dem Spielfeld ihr Bestes geben. Von dem Moment an, in dem der harte Korkball auf den Schlagmann geworfen wird, beginnt die Aktion auf dem Spielfeld. Während der Ball mit nuklearer Kraft geschlagen und in die Luft geschleudert wird, klingeln Schreie und Hörner durch das Stadion, während die Schlagmänner zwischen den Falten rennen, um die gewünschten Läufe zu erzielen. Die lauten Schreie der Spieler in der Hitze des Spiels, die High-Fives nach dem Sichern der Läufe und die Possen derer, die einen brillanten Fang oder eine Schüssel machen, kommen zusammen, um den Geist des Cricket lebendig zu machen. Die Tribünen brechen mit einem Meer von blauen Anhängern aus, die vor Lächeln errötet sind, und Tanzperioden sorgen für eine schöne Grille. Gewinnen oder verlieren, Bajans werden tagelang über Cricket und die Momente (gut und schlecht) sprechen, die die Cricketspieler beim Spiel herausstachen.

Cricket wurde zuerst auf Gemeindeebene geschätzt, wo die Arbeiterklasse zusammenkam, um das Spiel zu spielen. Bevor Cricket-Wettbewerbe auf nationaler Ebene organisiert wurden, wurde das erste First-Class-Spiel gegen Guyana von 1865 in der Garrison Savannah ausgetragen , die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe von Barbados gehört. Tatsächlich gehörten fünf barbadische Spieler zu dem 17-köpfigen Team der Westindischen Inseln, das 1928 gegen England spielte. Über ein Jahrhundert später läuft Cricket durch die Adern vieler Einheimischer und ist seitdem ein Gewinn für die Kultur Barbados.



Das Cricket-Mekka der Insel ist das 1871 gegründete Kensington Oval, ehemals Pickwick Cricket Club. Das erste West Indies Test Match von 1930 im Oval bereicherte seinen historischen Wert. Seitdem haben mehrere eintägige Länderspiele und 20 Spiele Tausende lokaler, regionaler und internationaler Fans in das Stadion gelockt. Nach der Cricket-Saison 2004 - 2005 wurde das Unternehmen mit 135 Mio. USD umfassend renoviert. Damit war Barbados die erste Karibikinsel in der Region, auf der der historische ICC Cricket World Cup 2007 im Oval ausgetragen wurde - dieses Spiel wurde leider gewonnen von Australien. Cricketspieler aus der ganzen Welt (England, Neuseeland und Pakistan) haben auf dem historischen Platz brillantes Talent gezeigt.

Cricket-Fans sind herzlich eingeladen, Kensington Oval zu besuchen und auf dem Gelände spazieren zu gehen, auf dem die Magie geschehen ist. Sehen Sie sich den Stand von 3W zu Ehren der berühmten 3Ws, des verstorbenen Sir Frank Worrell, des verstorbenen Sir Clyde Walcott und der späten Sir Everton Weekes an, die zu den herausragendsten barbadischen Cricketspielern gehören. Das Oval ist auch die Heimat der Barbados Cricket Association, die mit der Organisation von Cricket auf nationaler Ebene und der Nationalmannschaft von Barbados Tridents beauftragt ist. Die Barbados Tridents sind die Besten der Besten in der karibischen Premier League (CPL) seit ihrer Gründung im Jahr 2013. Das 17-köpfige Team wird von Kapitän Jason Holder geführt und hat zwei große CPL-Siege gefeiert, zuletzt 2019.



Machen Sie eine Reise durch Barbados 'Cricket-Geschichte im Legends of Barbados Cricket Museum. Dieses Museum ist nur eine schnelle Schüssel vom Oval entfernt und wurde anlässlich der Weltmeisterschaft 2007 gegründet. Der Porträtraum, die Pressegalerie und die im Museum gefundenen Erinnerungsstücke zum Grillen repräsentieren den Wert der angesehenen Spieler Barbados für das Spiel. Obwohl das Gebäude klein ist, werden Cricket-Fans seit Jahrzehnten nicht enttäuscht sein, wenn sie den Beitrag Barbados zum Wachstum der Cricket-Arena umfassend betrachten. Sehen Sie sich die Ausrüstung an, die in den Spielen gespielt wurde, erleben Sie einige der besten Momente des Spiels noch einmal und beobachten Sie die Gesichter der Spieler, die darum kämpfen, den Titel nach Hause zu bringen. Ein Geschenkeladen sowie die Pavilion Bar und das Restaurant befinden sich ebenfalls vor Ort.

In Barbados 'Hochburg im internationalen Cricket wurden Sporttouren wie die Cricket Asylum Sports Tour für junge Cricket-Hoffnungsträger aus Großbritannien organisiert, die mit dem Traumteam von Trainern spielen und von Legenden wie Desmond Haynes lernen, wie einzigartig das Spiel auf der Insel ist. Das Cricket-Turnier der Sir Garry Sobers International Schools hat seit 1986 auch die Träume junger männlicher Cricketspieler zum Leben erweckt. Jungen aus Testspielländern, nämlich Großbritannien, kommen im Juli für zwei Wochen nach Barbados, um über Cricket 40 zu lernen. Ehemalige Cricketspieler aus Westindien wie Darren Ganga sowie Spieler aus Südafrika und England haben von dem Turnier profitiert.


Die Cricket-Stalwarts, Meister des Spiels, die Barbados 'Namen dauerhaft auf dem internationalen Platz eingeprägt haben, werden niemals vergessen werden. Sie wurden durch das 3W's Oval auf dem Cave Hill Campus der Universität von Westindien in Erinnerung gerufen, und The BCA gründete die Cricket-Akademie des Sir Everton Weekes Center of Excellence. Spieler des aktuellen West Indies-Teams wie Jason Holder, Kraigg Brathwaite, Haley Matthews und Deandra Dottin haben vom Training in Kensington profitiert.

Gordon Greenidge und Desmond Haynes wurden in den 1970er und 80er Jahren als dynamisches Eröffnungsduo für ihre legendären Stücke bezeichnet, und Sir Garfield 'Gary' Sobers ist der erfolgreichste Allround-Cricketspieler der Welt , der jemals einen Schläger oder Ball berührt hat. Wenn Sie nicht genug von dem durchschlagenden Talent barbadischer Cricketspieler überzeugt sind, wird Sir Gary den Deal mit Sicherheit besiegeln. Mit 16 Jahren gab er sein Debüt und die Welt sah zu, wie er sich auf dem Feld hervorgetan hatte und seinen Unterhalt als der Größte verdiente. Die Kraft seiner Wimper ist unvergesslich und macht ihn zum ersten Spieler, der in einem erstklassigen Spiel sechs Sechser in einem Over geschlagen hat. Er hatte die höchste Punktzahl in einem Testspiel von 365 Innings, die 1958 nicht gegen Pakistan erzielt wurden, und wurde erst 34 Jahre später 1994 vom Cricketspieler Brian Lara aus Trinidad gebrochen. Er wurde als "Fünf in einem Cricketspieler" für die Meisterschaft beschrieben, die er während seiner Karriere gezeigt hat. Sir Garry wurde 1975 von Königin Elizabeth II zum Ritter geschlagen und 1998 zum Nationalhelden ernannt, derzeit der einzige lebende Nationalheld auf Barbados.


Der reiche Beitrag, den Barbados zum internationalen Cricket geleistet hat, kann niemals geleugnet werden, da Cricketspieler von Weltklasse aus dem Boden unter den größten in der Region und der Welt bekannt sind. Seine Wurzeln in der Geschichte Barbados zeigen, wie stark die karibische Cricket-Kultur im Blut der Barbadier liegt.













Entdecken Sie Inselgeschichten

Erleben Sie Barbados auf Ihre Art! Luxus-Inseltouren, umweltfreundliche Abenteuer, Feinschmeckerwochenenden, historische Entdeckungen, künstlerische Engagements, ozeanische Unternehmungen und „Spa-Kationen“ finden Sie in den folgenden Kategorien. Wo wirst du anfangen?