Reisen Sie nach Barbados?: Sehen Sie sich hier die neuesten Updates an
Buchen Sie ein Mobil COVID Test innerhalb der USA und Kanada hier
Lokale Märkte! Was zu versuchen

Lokale Märkte! Was zu versuchen

Ihr Einkaufserlebnis in Bim ist schmackhaft, vielfältig und vor allem lokal. Mit frischen Produkten, die hier auf Barbados angebaut werden, schnappen Sie sich Ihren Einkaufskorb und entdecken Sie unsere große Auswahl an Obst, Gemüse und hausgemachten Köstlichkeiten. Für Kunstliebhaber sind auf diesen Märkten häufig auch Schmuck und Kunsthandwerk zu sehen. Auf Ihrer Reise nach Barbados sind ein Besuch des Pelican Craft Village, der Caribbean Gallery of Art, des Ateliers von Cher-Antoinette, Peace by Tanya, des Hastings Farmers 'Market, des Cheapside Market und des Temple Yard einige Beispiele für authentische Bajan-Kultur.

Pelican Craft Village

Das Pelican Craft Village befindet sich in St. Michael am Stadtrand von Bridgetown. Im Gegensatz zu seinem Namen ist es kein Nistplatz für die Vogelart; Es ist eigentlich nach "Pelican Island" benannt, das an der Küste von Barbados existierte, bevor es in unseren Tiefwasserhafen eingegliedert wurde. Das Pelican Craft Village ist eine lebendige Gemeinde für lokale Handwerker, die Mahagoni, Kabel und handgefertigten Schmuck ausstellen. Das Zentrum ist kaum zu übersehen, oft das erste Einkaufszentrum für Besucher von Kreuzfahrtschiffen. Hell gestrichene Architektur mit rotschindelnden Dächern ist im gesamten Zentrum verstreut und ähnelt einem Miniaturdorf. Das Dorf ist für Rollstuhlfahrer zugänglich. Nach dem Einkauf können Sie in den Restaurants des Centers ein kaltes Glas Mauby oder warmen Kaffee genießen. "Poetry Limes" beherbergt viele lokale darstellende Künste wie die Poesie des gesprochenen Wortes und findet manchmal jeden letzten Samstag im Monat im Kreativraum statt. Möchten Sie in die Bajan-Kultur eintauchen? Das Pelican Craft Village ist nicht zu übersehen.


Speightstown

Reisen Sie in das idyllische Speightstown und genießen Sie renommierte Werke in der Caribbean Gallery of Art . Die Galerie befindet sich in der Queen's Street in St. Peter und beherbergt Werke weltberühmter karibischer Künstler wie Alison Chapman-Andrews, Susan Alleyne Forde, Heidi Berger und andere. Geöffnet von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr finden Sie Gemälde und Kunsthandwerk, die das karibische Leben und die karibische Kultur widerspiegeln, mit wunderschönen Landschaften der Ozeane und Schluchten, perfekt für Ihr Wohnzimmer zu Hause.


Besuchen Sie unbedingt die Caribbean Gallery of Art und gehen Sie mit einem Stück, um Ihre Reise noch unvergesslicher zu machen! Die Galerie konzentriert sich auf die Präsentation regionaler Kunst. Als solche finden Sie Stücke aus Haiti, Kuba, Guyana und vielem mehr. Es ist für Personen, die sich an der Westküste aufhalten, leicht zugänglich, aber unabhängig von Ihrem Standort werden Sie es nicht bereuen, wenn Sie es erkunden möchten!


Das Kunststudio von Cher Antoinette in Hopefield Development, Christ Church, steht allen zur Verfügung, die mit barbadischer Kunst nach Hause zurückkehren möchten. Cher hat auch eine Schmucklinie namens C-to Wearable Art. Ihre Schmuckstücke werden durch Acrylgüsse hergestellt, um sicherzustellen, dass jedes Stück ein Unikat ist. Cher ist eine vielseitig begabte Künstlerin, die versucht, ihren Preis unter 50 US-Dollar zu halten. Dabei werden Kristalle wie Amethyst, Rosenquarz und mehr verwendet. Für diejenigen, die kein Gemälde kaufen können, sind Sie eingeladen, ihre Kunst zu tragen, indem Sie eine ihrer charakteristischen Halsketten, Ohrringe oder Anhänger kaufen. Ihr Heimstudio kann auf Anfrage privat besichtigt werden. Außerdem hat sie Arbeiten in Harrisons Höhle und an der University of the West Indies ausgestellt.

Ein weiterer aufstrebender Handwerkskünstler ist die Firma PeacesbyAnya . Obwohl die Arbeit nicht an einem festen Ort ausgestellt ist, hat die Besitzerin Thonya ihre Stücke auf der Ausstellung von BMEX, Firefly und Girlfriend ausgestellt. Sie können mit ihr virtuell über Instagram bei PeacesbyAnya einkaufen. Ihr Schmuck besteht aus Stoff und hat einen afro-zentrierten, feministischen Fokus. Die Künstlerin, die sowohl von Einheimischen als auch von Touristen geliebt wird, sagte, ihr Ziel sei es, Frauen durch ihre Stücke zu stärken und zu inspirieren. Sie entwickelte sich zu einer T-Shirt-Kollektion mit dem Satz "Bajan Queen". Perfekt für Sie als Souvenir mit nach Hause nehmen. Einige ihrer T-Shirts werden von lokaler Grafikerin Skizzenerstellung entworfen getragen eine Frau in einem headwrap mit einer Thonya Kette zur Schau stellt. Unterstützen Sie ihre kraftvollen Botschaften und dekorativen Stücke, indem Sie ihre Instagram-Seite bei PeacesbyAnya besuchen.


Kaufen Sie lokal und hausgemacht auf dem Hastings 'Farmers' Market in Christ Church! In der Regel jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag von 8 bis 14 Uhr im ArtSplash Center geöffnet. Sie können frisches und biologisches Obst und Gemüse, Eier, Tiki Pies von Hand pflücken und erfrischende natürliche Säfte genießen! Auf einer Reise, die mehr als nur Essen bietet, werden Bio-Seifen, Lederschuhe und eine Vielzahl farbenfroher Kunsthandwerke präsentiert. Bist du müde nach dem Durchqueren der Sonne? Genießen Sie nach dem Einkauf eine Pause auf dem Coffee Dock und genießen Sie ein gesundes Frühstück mit glutenfreien Waffeln, Eiern und vielem mehr. Der Hastings Farmers 'Market mit seiner malerischen Veranda, der Meeresbrise und dem Blick auf das Meer ist ein Einkaufserlebnis wie kein anderes.


Ein Besuch des Cheapside Market ist eine bajanische Tradition. Die Einheimischen strömen am frühen Samstagmorgen zu den farbenfrohen Ständen, um sicherzustellen, dass sie die erste Auswahl an frischen Produkten und handgefertigtem Schmuck erhalten. Cheapside befindet sich in Bridgetown, einem der größten seiner Art, und eignet sich für diejenigen, die ein zentrales Einkaufserlebnis suchen. In der Regel montags bis samstags von 7.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Dort können Sie eine Vielzahl von Bio-Gemüse, Obst, Snacks, Säften und vielem mehr aus eigenem Anbau beziehen. Ein Ausflug in den Markt zeigt viele gesunde Restaurants, vegane Gerichte und alkalische Gerichte. Nehmen Sie an dieser Bajan-Tradition teil und besuchen Sie Cheapside!


Temple Yard befindet sich direkt gegenüber dem Cheapside-Markt. Nachdem Sie Ihre Einkäufe erledigt haben, führt Sie ein Ausflug über die Straße in das lokale Rastafari-Kulturzentrum von Barbados. In der Vergangenheit war die Rastafari-Gemeinde auf Barbados für ihre hochwertige Handwerkskunst bekannt, insbesondere für die Herstellung von Lederschuhen und Drahtschmuck. Es ist mittlerweile ein bekanntes Kulturzentrum mit Bildhauern und Malern, Taschen, Gürteln und vielem mehr. Für Gesundheitsbegeisterte gibt es täglich italienisches Essen, das von den Einheimischen als gesunde Alternative mit köstlichem Geschmack empfohlen wird. Ital Food ist vegetarisch zubereitetes Essen, das es nur in der Rastafari gibt. Besuchen Sie Temple Yard und interagieren Sie mit der Gemeinschaft von Künstlern und Kulturschaffenden, die das ganze Jahr über geöffnet ist, jedoch nicht sonntags.


Ihr Einkaufserlebnis auf Barbados ist in unseren verschiedenen lokalen Einkaufszentren auf der ganzen Insel abwechslungsreich. Genießen Sie Obst und Gemüse aus lokalem Anbau auf dem Cheapside Market und dem Hastings Farmers Market. Kunst und Handwerk sind im Pelican Craft Village und im Temple Yard weit verbreitet. Oder für diejenigen, die ein Auge für Kunst haben Cher Antoinettes Atelier, PeacesbyAnya und die Caribbean Gallery of Art bieten einzigartige Zwischenstopps, an denen Sie mit komplizierten Gemälden auftauchen, um Sie an Ihre Urlaubsabenteuer zu erinnern.

Entdecken Sie Inselgeschichten

Erleben Sie Barbados auf Ihre Art! Luxus-Inseltouren, umweltfreundliche Abenteuer, Feinschmeckerwochenenden, historische Entdeckungen, künstlerische Engagements, ozeanische Unternehmungen und „Spa-Kationen“ finden Sie in den folgenden Kategorien. Wo wirst du anfangen?