Reisen Sie nach Barbados?: Sehen Sie sich hier die neuesten Updates an
Buchen Sie ein Mobil COVID Test innerhalb der USA und Kanada hier
Das Bajan-Spiel Tennis Tennis

Das Bajan-Spiel Tennis Tennis

Während Sie einige Gemeinden auf Barbados durchqueren, können Sie auf den Straßen in mehreren Stadtteilen auf einen Umriss eines kleinen bemalten Hofes stoßen. Wenn Sie Glück haben, versammeln sich Gruppen von Menschen, um zwei Spieler in einem rasanten, hitzigen Spiel zu beobachten.


Auf den ersten Blick scheint es, als würde auf den Straßen dieser Gemeinden Rasentennis gespielt, aber in einer noch aufregenderen Atmosphäre. Bei näherer Betrachtung wird jedoch das lokale Straßentennis-Spiel enthüllt. Unsere Insel ist die Heimat des Straßentennis, das aus bescheidenen Anfängen hervorging, als Lance Bynoe (der Vater des Straßentennis) 1930 das Spiel startete und den Sport auf Barbados entwickelte.

Road Tennis wurde aus der Leidenschaft verarmter Gemeinden geboren, eine Sportart zu spielen, die Rasentennis oder Tischtennis widerspiegelte. In den Anfangsjahren war Rasentennis für die meisten Barbadier nicht erschwinglich, und so schufen einfallsreiche Bajans etwas Eigenes. In den Gemeinden wurden Tennisplätze auf Teer oder Zement gezogen, und Weinreben oder Kreide wurden verwendet, um die Grenzen zu markieren. Die Haut wurde vom Rasentennisball abgezogen, und Schläger wurden aus quadratischen Sperrholzstücken gefertigt. Heute hat sich der Sport auf Barbados mit hellblauen und grünen Plätzen, runden Holzschlägern und Spielern entwickelt, die um den begehrten Titel des Road Tennis Champions kämpfen.

Obwohl es wie ein einfacher Gemeinschaftssport erscheint, ist Straßentennis auf Barbados ein wahres Ausdauerspiel für flinke und nicht schwache Nerven. Die Technik des niedrigen Hockens (erforderlich, um über das 8-Zoll-Netz zu spielen) und die schnelle Beinarbeit brauchen Jahre, um sie zu beherrschen, und die Spieler werden mit zunehmendem Alter mit der Entwicklung ihrer Technik immer besser.


Ein spannendes Straßentennis-Match ist ein sehenswerter Anblick und erfüllt die Luft mit immer mehr Aufregung mit dem lauten Knacken jedes Balls. Die Wertung ist einfach - der erste Spieler, der 21 Punkte erreicht (mit einem Vorsprung von mindestens zwei Punkten), gewinnt. Der erste Spieler, der dient, hüpft den Ball auf seiner Seite des Spielfelds (ein 10-Fuß-Quadrat), bevor er dem in Position stehenden Gegner dient. Von dort aus mischen die Spieler fünf Aufschläge auf dem Platz hin und her, um das Beste aus 21 Punkten zu erhalten.


Das Geräusch des Balls, der hin und her geschlagen wird, das Kreischen von Schuhen auf dem Teer zeigen, dass die Spieler ihr Spiel verbessern, während es sich erwärmt. Während sie sich weiterhin gegenüberstehen, können Jubel, Geschwätz und Applaus von Fans gehört werden, die das Ambiente verbessern und einen Hauch von Intensität erzeugen. Plötzlich ändern sich die Körpersprache und die Schweißperlen auf den Gesichtern der Spieler nehmen im Verlauf des Spiels zu und nähern sich immer mehr der Erklärung des Gewinners, der die Krone übernehmen wird. Insbesondere für den Top-Tennis-Champion ist der Sieg heute wertvoller und prestigeträchtiger als je zuvor. Nicht nur für prahlerische Rechte, sondern auch für hohe Preise.


Aufgrund der lebenslustigen Natur der Barbadier, wie bei vielen anderen Sportarten und Spielen auf Barbados, hat sich das Spiel im Laufe der Jahre dahingehend weiterentwickelt, dass es ein bisschen Pfauen und Necken beinhaltet, wobei die Spieler Personas annehmen, um ihre Gegner einzuschüchtern. Ein Beispiel dafür sind die modischen Aussagen der Spieler, die ihre Ausrüstung ergänzen, und die Spitznamen, die sich die Spieler selbst geben (Bajan-Namen sind traditionell kreativ und unvergesslich). Venom, Michael Jackson und Lil 'Man, sind Aliase, die die Kontrolle übernehmen, wenn beliebte Spieler auf den Platz treten. Ihre Namen repräsentieren, wer sie als Straßentennisspieler sind, und bleiben auch außerhalb des Platzes bei ihnen. Diese Spieler mit denkwürdigen Spitznamen haben sich ihren Platz unter den besten der Insel verdient. Der kleine Jordan, Gill Map Bovell, Limp Richardson und Mighty Gabby gehören zu den früheren Spielern, die sich einen Namen gemacht haben. Heute haben die Top-Spieler im Straßentennis auch reguläre Namen, darunter Junior White, Deighton Roach, Antoine Daniel und Mark Griffith. Road Tennis ist jedoch nicht nur eine Sportart für Männer, da Frauen im Laufe der Jahre einen ebenso starken Aufschlag gepackt haben, insbesondere Kim Holder und Sheldene Walrond.

Andere beliebte Spieler sind:

  • Deighton Roach, dessen Beitrag zum Straßentennis so beeindruckend war, dass in seinem Namen eine Straßentennisanlage geschaffen wurde.
  • Junior White, der viele Jahre lang die Nummer eins unter den Straßentennisspielern war. Er sammelte 51 Meisterschaften - die meisten für jeden Einzelnen.
  • Mark Griffith, seit fast zehn Jahren die Nummer eins und der erste männliche Spieler, der ein Auto gewann.  
  • Philip Garner, eine Kraft, die hinter der Schaffung von Möglichkeiten für Spieler steht, ihr Talent in Barbados und darüber hinaus zu nutzen. Sicherstellung der Entwicklung des Sports in der Karibik durch lokale Teams in Ländern wie St. Lucia, Trinidad und Tobago, St. Vincent und die Grenadinen sowie Kuba.

Die Barbados Road Tennis Association ist einer der Hauptpioniere, die daran arbeiten, Spieler jeden Alters zu entwickeln, um den Sport zu meistern. Jährlich finden Turniere statt, bei denen Junior-Spieler weiterentwickelt werden, um die Kultur des Sports am Leben zu erhalten. Die Professional Road Tennis Association trägt ebenfalls zum Wachstum des Sports bei und widmet sich weiterhin der Ausweitung des Sports in der Karibik und weit über die Grenzen Barbados hinaus. Die übergeordnete Vision ist, dass Straßentennis eine olympische Sportart ist. Verbesserte Ausrüstung, Schläger und ein verstärkter Einsatz von Technologie sind Möglichkeiten, wie der Sport verbessert werden kann, um ihn auf den internationalen Gerichten zu vermarkten.


Der Sport hat eine Hochburg in St. Michael und bleibt außerhalb des Wettbewerbs ein Zerstörer für Personen, die das Spiel wirklich lieben. Die Kameradschaft und das Miteinander des Straßentennis waren sicherlich ein wesentlicher Teil seiner Entwicklung. "Trash-Talk" wird verwendet, um das Vertrauen in seine Fähigkeiten gegenüber dem des Gegners zu zeigen. An einem kühlen Freitagabend oder einem warmen Sonntagnachmittag können Spieler innerhalb der Community in einem actionreichen Spiel mit einer kleinen Gruppe beobachtet werden. Personen, die Spieler im Hype des Spiels fangen möchten, können Gemeinden in St. Michael oder den Dover Sports Club in Christ Church besuchen.


Als indigener Sport Barbados ist die Zukunft des Straßentennis vielversprechend. Inseln in der Karibik haben den Sport aufgegriffen, und die internationale Anerkennung hat zu einem Kontakt mit der westlichen Welt geführt. Lassen Sie sich während Ihres Aufenthalts auf Barbados nicht die Gelegenheit entgehen, den Holzschläger in die Hand zu nehmen und die Fertigkeiten des Straßentennis zu erlernen. Laufen Sie hin und her, um mit Spielern zu konkurrieren, die Ihnen die richtige Spielweise zeigen können. Wer weiß, dass Sie vielleicht einen eigenen Spitznamen und Erinnerungen bekommen, die ein Leben lang halten!

Entdecken Sie Inselgeschichten

Erleben Sie Barbados auf Ihre Art! Luxus-Inseltouren, umweltfreundliche Abenteuer, Feinschmeckerwochenenden, historische Entdeckungen, künstlerische Engagements, ozeanische Unternehmungen und „Spa-Kationen“ finden Sie in den folgenden Kategorien. Wo wirst du anfangen?