• Barbados kulinarisch
Du bist hier

Kulinarische Hauptstadt der Karibik

Barbados Kulinarisch

Bajan Food ist eine einzigartige Mischung aus Lebensmitteln mit afrikanischen, indischen und britischen Einflüssen. Ihr Barbados-Reiseerlebnis wird einige wirklich besondere Momente der Essenszeit beinhalten, die Sie für immer schätzen werden. Sie sind im Urlaub, probieren Sie also alles aus - lokal gefangenen Fisch, selbst angebautes Grasfleisch, süße Kochbananen, Reis und Erbsen, leckere westindische Currys und Rotis. Entdecken Sie unsere köstliche karibische Küche.

Das Nationalgericht von Barbados ist Cou-Cou & Flying Fish . obwohl Fischfrikadellen und Salzbrot eine knappe Sekunde sind, liebevoll ein "Brot und zwei" genannt. Andere beliebte Gerichte sind Pudding und Souse a Saturday Staple sowie Sunday Food, das Makkaroni-Kuchen, Reis und grüne Erbsen, gebackenes Hähnchen und Krautsalat umfasst.

Gemeinsame Grundnahrungsmittel auf barbadischen Tischen sind Yamswurzeln, Süßkartoffeln, Maniok, Brotfrucht und Reis. Diese werden in der Regel mit einer Vielzahl von Fischen kombiniert, darunter fliegende Fische. In den klaren, blauen Gewässern rund um Barbados gibt es viele andere Fischarten, darunter Kingfish, Schwertfisch, Red Snapper, Gelbflossenthunfisch, Albacore-Thunfisch, Marlin, Hai und Delphin.

Nach dem Auffüllen dieser köstlichen Gerichte sind süße Desserts wie Guavenkäse der Höhepunkt der Mahlzeit.

Lebensmittel, die von Straßenhändlern verkauft werden, sind auf der Insel sehr beliebt. Zu den Hauptstandorten zählen Baxter's Road in der Nähe von Bridgetown und Oistins mit seinem Friday Night Fish Fry.

     
Schließen