Barbados Coronavirus Status: Die neuesten Updates finden Sie hier
Stage Zero - Buchen Sie einen mobilen COVID-Test in den USA und Kanada
  • Sport
Du bist hier

Die Sportart Nummer eins auf Barbados; Kricket!

Barbados Sport

Mit seinem ganzjährig gemäßigten Klima und seiner üppigen tropischen Aussicht ist Barbados der perfekte Gastgeber für viele Sportbegeisterte.

Mit seinem ganzjährig gemäßigten Klima und seiner üppigen tropischen Aussicht ist Barbados der perfekte Gastgeber für viele Sportbegeisterte.

In der ganzen Karibik für den Sporttourismus bekannt, sind Barbadier begeisterte Sportler, die eine Leidenschaft für eine Vielzahl von Aktivitäten zeigen, darunter Pferderennen , Polo , Wassersport , Straßentennis, Golf , Leichtathletik und vor allem Cricket .

Diese stolze Geschichte und Liebe zum Sport hat zur Schaffung einer Reihe von Einrichtungen von Weltklasse auf der ganzen Insel geführt und viele ausländische Wettbewerber aus Europa, Amerika und anderen karibischen Ländern dazu ermutigt, zu internationalen Turnieren nach Barbados zu kommen oder ihre Fähigkeiten zu testen mit einem guten Spiel gegen unsere lokalen Teams.

Die Nummer eins in Barbados, organisiertes Cricket in Barbados, begann 1892

Die Kricketgeschichte von Barbados ist eine glorreiche Geschichte. Viele Barbadier haben einen großen Beitrag zum internationalen und lokalen Cricket geleistet, und der Sport wird das ganze Jahr über auf der Insel gespielt. Auf der Insel gibt es viele Cricketplätze, der bekannteste ist jedoch Kensington Oval in Bridgetown . Die erste Cricket-Organisation, die in Barbados gegründet wurde, war das Barbados Cricket Challenge Cup Committee im Jahr 1892, das 1933 die Barbados Cricket Association ins Leben rief.

Zu sagen, dass Cricket auf Barbados eine Leidenschaft ist, wäre eine Untertreibung. Bajans essen, trinken und schlafen Cricket. Und wenn wir es nicht spielen, stehen die Chancen gut, dass wir es uns ansehen oder mit einer scharfen Einsicht und Leidenschaft darüber sprechen, die selbst den besten Kommentatoren des Spiels Konkurrenz machen würde.

Cricket ist unser Nationalsport und eine Anspielung auf unser britisches Erbe. Zu jeder Jahreszeit wird im Kensington Oval wahrscheinlich ein internationales Elite-Testspiel ausgetragen. Oder zu jeder Jahreszeit findet ein aufregendes lokales Vereinsspiel oder ein Freundschaftswettbewerb auf offenen Feldern oder entlang unserer Strände statt .

Abgesehen von der Liebe zum Sport sind viele barbadische Spieler international für ihre Talente auf dem Platz bekannt geworden. Mit einem großen Kontingent von Spielern aus Barbados, die im Laufe der Jahre ein fester Bestandteil des West Indies-Teams waren.

Sir Garfield Sobers gilt als der beste Allrounder aller Zeiten und dominierte den Sport während seiner erstklassigen Karriere. Er war sogar der erste Schlagmann, der jemals sechs Sechser in einem einzigen Over erzielte - eine Leistung, die nur ein Schlagmann hat da abgestimmt. 1975 ritt Königin Elizabeth II Garfield Sobers in Anerkennung seiner Verdienste um Cricket. Und für seine großartigen Leistungen in seinem Land wurde Sir Garry als einer von nur 10 Barbados National Heroes benannt .


Das Cricket Museum

Bummeln Sie durch die Vergangenheit und bestaunen Sie die Cricket-Wunder und Schätze im Cricket Legends of Barbados Museum im Herbert House in Fontabelle. Dieses Museum ist das erste Kulturerbe in Barbados, das ausschließlich dem Cricket gewidmet ist. Das Museum steckt voller Erinnerungsstücke aus dem frühen 20. Jahrhundert und erfüllt die Sinne mit Nostalgie für jene glorreichen Tage, als die Westindischen Inseln auf der Spitze der Welt des Grillens standen. Das Museum bietet Kindern und Erwachsenen eine wunderbare und bereicherte Welt.

Während Sie durch das Spiel gehen, werden Sie ein Gefühl für die Brillanz einiger Meister des Cricket auf Barbados bekommen. Sie werden den Ball von Wes Hall im ersten Hattrick eines Westinders sehen, einen Schläger, der von der ersten Westindischen Mannschaft, die nach der Erlangung des Teststatus in der Region 1928 durch England gereist ist, signiert wurde, und einen von einem englischen Spieler getragenen Blazer. Trevor Bailey, in der westindischen Tour von 1953/54. Egal, ob Sie ein Cricket-Enthusiast sind oder sich nur für das barbadische Erbe interessieren, Sie werden von der Fülle an Informationen überwältigt sein, die in der intimen Umgebung des Cricket-Museums auf hervorragende Weise vermittelt werden.

Museumsführungen finden montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr alle 30 Minuten statt

     
Schließen