78°F 25°C
  • Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten
Erleben Sie unsere Geschichte und Kultur. Interessante Fakten über Barbados.

Geschichte und Kultur

Die Geschichte von Barbados ist einzigartig, und wir Bajaner (der volkstümliche Ausdruck für Barbadianer) sind mit unserer Vergangenheit im Reinen und arbeiten stolz an unserer Zukunft.

Beginnen Sie Ihren karibischen Kultururlaub mit ein paar interessanten Fakten über Barbados:

  • Unsere Insel wurde im frühen 17. Jahrhundert von den Engländern kolonisiert.
  • Davor hatten sich hier die Kariben und die Arawak, ein indigenes Volk Südamerikas, niedergelassen.
  • Durch das Plantagensystem und die Sklaverei veränderte sich die Insel, und im Jahr 1650 waren wir die führenden Zuckerproduzenten der Welt.
  • Barbados ist außerhalb Englands die älteste parlamentarische Demokratie.
  • Wir erlangten im Jahr 1943 das universelle Stimmrecht und entschieden uns im Jahr 1966 für die vollständige Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich.
  • Unsere kulturellen Wurzeln gehen auf die Zeit der Plantagen und der Sklaverei zurück und verbinden westafrikanische und europäische Einflüsse zu einer einzigartigen Melange.
  • Wir sprechen Englisch mit markantem Akzent, gewürzt mit Begriffen aus unserem westafrikanischen Pidginenglisch, das wir Bajanisch nennen.

Lassen Sie sich unsere historischen Sehenswürdigkeiten bei Ihrem Besuch auf Barbados nicht entgehen. Da wären zum Beispiel die Gun Hill Signal Station, das George Washington House und das Parlamentsgebäude im geschichtsträchtigen Bridgetown. Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Zeitreise.

Filterergebnisse

Codrington College

Codrington College

Codrington College ist die älteste anglikanische theologische Hochschule in der westlichen Hemisphäre und wurde nach dem Vorbild eines College in Oxford erbaut.
St. John
 | Website
Cotton Tower Signal Station

Cotton Tower Signal Station

Als Teil einer Reihe von Stationen, die von der britischen Armee erbaut wurden, wird diese Sendestation aus dem 19. Jahrhundert heute vom Barbados National Trust als eine historische Stätte betrieben.
St. Joseph
| E-Mail
Frangipani Art Gallery

Frangipani Art Gallery

In dieser Galerie im ruhig gelegenen Sugar Cane Club Hotel and Spa werden Werke der venezolanischen Künstlerin Marilda Weatherhead ausgestellt.
St. Peter
 | Website
Gallery of Caribbean Art

Gallery of Caribbean Art

Die größte Kunstgalerie auf Barbados besteht seit 15 Jahren.
St. Peter
 | Website | E-Mail
George Washington House & Museum

George Washington House & Museum

Der junge George Washington und sein kränkelnder Bruder Lawrence wohnten 1751 für zwei Monate in diesem historischen Plantagenhaus, auch bekannt unter dem Namen Bush Hill House.Barbados ist das einzige Land, das der spätere „First Father“ seines Landes jemals besucht hat und Bush Hill House das einzige Haus, ...
St. Michael
 | Website | E-Mail
Gun Hill Signal Station & Fusiliers Cafe

Gun Hill Signal Station & Fusiliers Cafe

Von diesen Stationen aus wurden Schiffe gesichtet, die sich Barbados näherten. Die Warnung bezüglich der nahenden Schiffe wurde von Station zu Station übermittelt. Zu einer Zeit, in der es noch keine Telefone gab, wurden Sendestationen eingesetzt. Diese wurden aufgrund ihrer Lage mit uneingeschränktem Blick a...
St. George
| E-Mail
Highland Pottery

Highland Pottery

Die Highland Pottery befindet sich im Scotland District, wo sehr viel roter Ton (Terrakotta) zu finden ist. Viele der im Geschäft ausgestellten Artikel wurden vor Ort von Hand angefertigt.
St. Andrew
 | Website
Ilaro Court

Ilaro Court

Amtssitz des Premierministers von Barbados
St. Michael
Manipura Art Gallery

Manipura Art Gallery

Eine idyllische Lokalität auf einem 300 Jahre alten Milchwirtschaftsbetrieb. Anlässlich der zweimal monatlich stattfindenden Manipura Mixers treffen Einheimische und Touristen aufeinander, um sich an gesunden, einheimischen Gerichten und zauberhaften karibischen Kunstwerken zu erfreuen.
St. George
 | Website | E-Mail
Morgan Lewis Sugar Mill

Morgan Lewis Sugar Mill

Die Mühle unterliegt der Verantwortung des Barbados National Trust. Im Innenbereich können Sie eine Ausstellung von Gerätschaften ansehen, die für die Zuckerproduktion verwendet wurden, als diese noch Windkraft einsetzte, die von Mühlen wie dieser generiert wurde.
St. Andrew
 | Website | E-Mail
     
Schließen